Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Übersicht

HSHL besucht Anne-Frank-Gymnasium Werne

Eine Delegation der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL), der auch die HSHL-Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Kira Kastell angehörte, besuchte am Mittwoch, 01.02.2023 das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) Werne, die erste und einzige MINT-EC-Schule des Nordkreises Unna. Schulleiter Marcel Damberg führte mit Kolleginnen und Kollegen durch die Schule und zeigte unter anderem die neue Space-Lernlandschaft.

mehr erfahren

Schülerinnen lernen Umweltmonitoring und Forensische Chemie bei Facharbeit kennen

Für zwei Tage schnupperten drei Schülerinnen des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG) Werne in den Laboralltag der HSHL. Dabei ging es um eine wichtige Aufgabe - ihre Facharbeit im Fach Biologie. Die praktischen Arbeiten hierzu führten die Schülerinnen im Umweltanalytiklabor der Hochschule durch. Unterstützt wurden sie von der laborverantwortlichen, wissenschaftlichen Mitarbeiterin Ellen Euchner und zwei Studierenden: Hanna Wrede, Bachelorstudentin im Studiengang "Umweltmonitoring und Forensische Chemie" sowie Tim Hammesfahr, Masterand im Studiengang "Umwelt- und Gefahrstoffanalytik".

mehr erfahren

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Verl besuchen HSHL

57 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Verl aus dem Kreis Gütersloh besuchten am Donnerstag, 02.02.2023 den Campus Lippstadt der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL). Sie erlebten einen kompletten Hochschultag mit Vorträgen der Zentralen Studienberatung und zu verschiedenen Bachelorstudiengängen sowie Führungen durch die Labore. Zum Abschluss durfte natürlich auch ein Besuch in der Mensa nicht fehlen.

mehr erfahren

Spartipps (nicht nur) für Studierende

Durch das Projekt "Eine Uni – ein Buch" haben sich einige Ihrer Studierenden besonders intensiv mit dem Thema finanzielle Allgemeinbildung beschäftigt. Gab es dabei einen Aha-Moment der Studierenden, den Sie miterlebt haben? Und wenn ja, welcher war es?

Ja, den Moment gab es sogar mehrfach: So früh wie möglich Geld beiseitelegen! Die Erkenntnis, dass der Faktor Zeit beim Sparen den jungen Menschen in die Karten spielt, ist bei vielen angekommen. Denn so lassen sich auf die Dauer durch Zinseszinseffekte und Kursentwicklungen mit kleinen monatlichen Sparbeträgen große Summen erwirtschaften.

mehr erfahren

HSHL-Kooperation zu Bildungsprogramm "Grüner Wasserstoff" mit GUtech Oman

Die German University of Technology in Oman (GUtech) und die Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) kooperieren zukünftig. Bei einem Besuch in Maskat, Oman am Donnerstag, 26. Januar 2023 unterzeichneten der Rektor der GUtech Prof Dr. Michael Braun und HSHL-Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Kira Kastell die entsprechende Vereinbarung. Beide Institutionen wollen gemeinsam an Bildungsprogrammen zum Thema "Grüner Wasserstoff" arbeiten.

mehr erfahren

Exkursion zum Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME

Wie werden Umweltrisiken von Chemikalien oder Nanomaterialen frühzeitig erkannt und welche Untersuchungen werden in diesem Kontext durchgeführt? Wie werden Industriechemikalien wie Per- und Polyfluorierte Alkylsubstanzen (PFAS) im Spurenbereich in der Umwelt nachgewiesen und wie kann festgestellt werden, ob diese Verbindungen toxische Wirkungen auf Algen, Fische oder andere Wasserorganismen haben? - Diesen und anderen spannenden Fragestellungen gingen Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt im Masterstudiengang "Umwelt- und Gefahrstoffanalytik (UGA)" auf einer Exkursion zum Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in Schmallenberg nach.

mehr erfahren

Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus an der HSHL

Die Hochschule beobachtet die Situation rund um das Coronavirus (SARS-CoV-2) und COVID-19 und gibt Hinweise zum Umgang mit Verdachtsfällen und allgemeine Handlungsempfehlungen.

mehr erfahren

Forschungsarbeit zur Messbarkeit von Emotionen in der erweiterten Realität

Die Entwicklung von erweiterten Realitäten (Extended Reality, XR) schreitet immer weiter voran. Aus den rasanten Fortschritten der Technik ergeben sich jedoch auch immer neue Forschungsfragen, die an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) betrachtet werden. Der HSHL-Professor Dr.-Ing. Jan-Niklas Voigt-Antons hat nun gemeinsam mit vier weiteren Autoren eine wissenschaftliche Veröffentlichung mit dem Titel "Real-time affect detection in virtual reality: a technique based on a three-dimensional model of affect and EEG signals" (dt. Echtzeit Emotionserkennung in Virtueller Realität") im Journal "Frontiers in Virtual Reality" veröffentlicht.

mehr erfahren

Mit der HSHL um die Welt: Neue Kooperationen in Japan, Mexiko und England

Die HSHL erweitert ihr internationales Netz an Partnerhochschulen. Neu geschlossen wurden Kooperationsvereinbarungen in Japan mit dem Kanazawa Institute of Technology (KIT), in Mexiko mit der Universidad Autónoma Benito Juárez de Oaxaca und in England mit der University of Bradford.

mehr erfahren

Facharbeit im Chemielabor der Hochschule Hamm-Lippstadt

"Wie ist der Koffeingehalt von handelsüblichem Kaffee oder Tee?" und "Warum kann man schwarze und rote Tinte nicht mit einem Tintenkiller löschen?" mit diesen beiden Fragen beschäftigten sich am 10. Januar 2023 die beiden 11.-Klässler des Freiherr-von-Stein-Gymnasiums Hamm, Lisa Marie Strathaus und Elias Schlömp im Rahmen ihrer Facharbeit. Für ihre Untersuchungen nutzen sie die bestehende Kooperation mit der HSHL und experimentierten gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Mitarbeiter Axel Thier im Labor für instrumentelle Analytik, so wie sonst Studierende des Bachelorstudiengangs "Umweltmonitoring und forensische Chemie".

mehr erfahren

© 2023 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top