Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Übersicht

Prof. Cziesla unterstützt neues Energieeffizienznetzwerk

Die Expertise von HSHL-Professor Torsten Cziesla ist gefragt beim neuen Energieeffizienznetzwerk "GR-EEN VKU Wasser". Das Netzwerk wurde von den Landesgruppen NRW und Niedersachsen Bremen des Verbandes kommunaler Unternehmen initiiert und vom Energiedienstleistungsunternehmen Arcanum Energy Solutions, Unna, organisiert. Zu diesem neu formierten Netzwerk, was den Fokus auf die Wasserwirtschaft richtet, kamen aktuell verschiedene Wasserversorgungsunternehmen aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen zu ihrer konsolidierenden Sitzung zusammen. Prof. Dr.-Ing. Torsten Cziesla, Studiengangsleiter "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" an der Hochschule Hamm-Lippstadt, nimmt in dem Netzwerk die Rolle des fachlichen Experten ein und gibt Impulse zur Identifizierung von Energieeinsparmöglichkeiten.

mehr erfahren

Online-Bewerbung für Studienplätze an HSHL startet am 2. Mai 2019

An der Hochschule Hamm-Lippstadt startet am Donnerstag, 2. Mai 2019 die Phase zur Online-Bewerbung für Studienplätze im kommenden Wintersemester. Von den insgesamt 14 Bachelorstudiengängen, die an der Hochschule studiert werden können, werden fünf mit örtlicher Zulassungsbeschränkung angeboten. Hier ist eine Bewerbung erforderlich, die online vorgenommen werden kann. Die weiteren neun Bachelorstudiengänge sind zulassungsfrei. Auch für neun Masterstudiengänge der Hochschule ist eine Bewerbung zum Wintersemester möglich. Die Bewerbungsfrist für alle Verfahren ist der 15. Juli 2019. Das Team des HSHL Campus Office steht allen Studieninteressierten bei Fragen rund um Bewerbung und Einschreibung zur Verfügung.

mehr erfahren

HSHL kooperiert mit Greentech.Ruhr und BilRess-Netzwerk

 Die Hochschule Hamm-Lippstadt freut sich über zwei Partnerschaften mit der "Greentech.Ruhr" und dem "BilRess-Netzwerk". Greentec.Ruhr ist ein Netzwerk der Business Metropole Ruhr GmbH, dass aus 109 Partnern in der Metropole Ruhr besteht und bei dem die HSHL als neue Partnerin engagiert ist. Das Netzwerk setzt sich zusammen aus Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, sowie aus Einrichtungen der Umweltwirtschaft. Als Gründungsmitglied des BilRess-Netwerks treibt die HSHL bereits seit 2014 mit weiteren Partnern die Sensibilisierung zum Thema Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz im Bildungsumfeld voran. In beiden Netzwerken bringt sich die HSHL über den Studiengang "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" ein.

mehr erfahren

HSHL und Arcanum Energy vergeben "E-Ward" an sechs Studierende

Sechs Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt wurden erstmalig mit dem "E-Ward" ausgezeichnet. Der Preis prämiert mit insgesamt 800 Euro studentische Arbeiten, die sich mit zukunftsorientierten Themen der Energiewirtschaft auseinandersetzen und praxisnahe Konzepte und Projektideen entwickeln. Der Wettbewerb, der gleichzeitig die Projektarbeit im 6. Semester darstellt, wird in Zusammenarbeit mit Arcanum Energy aus Unna durchgeführt.

mehr erfahren

Jahrestreffen des Fachausschusses Hochschullehre DGS

Ob die Position von Hochschulen zur Verankerung von Erneuerbaren Energien in der Gesellschaft, die Vorstellung neuer Lehrangebote im Bereich der regenerativen Energien oder didaktische Fragestellungen wie die Einbindung von Software in der Lehre: Rund 30 Teilnehmende des Fachausschusses Hochschullehre der Deutschen Gesellschaft für Solarenergie kamen an der Hochschule Hamm-Lippstadt für ihr Jahrestreffen zusammen. Die Expertinnen und Experten zum Thema Erneuerbare Energien diskutierten an zwei Tagen auf dem Hammer Hochschulcampus aktuelle Trends und Themen.

mehr erfahren

26 Auszeichnungen für HSHL-Studierende am Campus Hamm

23 Stipendiatinnen und Stipendiaten wurden bei der jährlichen Stipendienfeier der Hochschule Hamm-Lippstadt am Standort Hamm ausgezeichnet. Mit insgesamt 48.000 Euro fördern sieben Unternehmen und Institutionen die Hochschule Hamm-Lippstadt am Standort Hamm im laufenden Stipendienjahr. Zusätzlich fördert der Zonta Club Hamm-Unna drei Stipendiatinnen für ihre hervorragenden Leistungen bei ihren Bachelorarbeiten.

mehr erfahren

Campus live: 50 Jahre Mondlandung

Neil Armstrong – er war der erste Mensch, der im Sommer 1969 den Mond betrat. Ihm folgte Buzz Aldrin. Ein Meilenstein in der Weltgeschichte. Dieses historische Ereignis ist nun 50 Jahre her. Für Prof. Dr.-Ing. Olaf Goebel ist das Grund genug, um bei der Vortragsreihe Campus live die Mondlandung zu beleuchten. Prof. Goebel hat Luft- und Raumfahrt an der RWTH Aachen studiert und ein Semester in den USA an einem NASA-Standort verbracht. Er begann seine Karriere bei der Europäischen Raumfahrtagentur ESA. Heute ist er Professor für Energietechnik an der Hochschule Hamm-Lippstadt und lehrt im Studiengang "Energietechnik und Ressourcenoptimierung". Der Vortrag "Campus live: 50 Jahre Mondlandung" findet am 22. Januar 2019 um 19 Uhr auf dem Campus Hamm an der Marker Allee 76-78 der Hochschule Hamm-Lippstadt im Hörsaalgebäude H1.1 im Hörsaal Stadtwerke Hamm statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

mehr erfahren

Wochen der Studienorientierung an der HSHL helfen bei der Entscheidung

Kaum ist das (Fach-)Abitur geschafft, steht die nächste große Entscheidung an. Soll ich studieren? Um Abiturientinnen und Abiturienten bei der Entscheidungsfindung zu helfen, gibt es im Januar in Nordrhein-Westfalen erneut die Wochen der Studienorientierung. Mit Kurzvorträgen, Workshops, offenen Sprechstunden und umfangreichem Informationsprogramm hilft die Hochschule Hamm-Lippstadt bei der Wahl eines Studiums. Die Studieninformationstage am 29. Januar 2019 in Hamm und am 31. Januar 2019 in Lippstadt helfen bei der Entscheidung, denn zu dieser Gelegenheit stellen Lehrende und Studierende die 14 verschiedenen Bachelorstudiengänge auf dem Campus vor. Eine Anmeldung für die verschiedenen Angebote ist nicht erforderlich.

mehr erfahren

HSHL und Energiestammtisch Hamm laden zu Kinofilm "Autark" auf Hammer Campus

Wie wäre es, die eigens benötigte Energie selbständig und damit unabhängig von Energieversorgern zu produzieren? Mit dieser Thematik beschäftigt sich der Kino-Dokumentarfilm "Autark", zu dessen Vorführung der Energiestammtisch Hamm und der Studiengang "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" der HSHL alle Interessierten am 10. Dezember 2018 einladen. Um 18 Uhr wird der 90minütige Film auf dem Campus Hamm in der Marker Allee 76-78 im Hörsaal HAM 3 gezeigt.

mehr erfahren

HSHL-Student begeistert mit Vortrag bei innogy SE-Hochschuldialog

Malte Stomberg hat im Sommer 2018 erfolgreich sein Studium "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" an der Hochschule Hamm-Lippstadt abgeschlossen. In seiner Bachelorarbeit, betreut von den Professoren Torsten Cziesla und Alexander Stuckenholz, setzte er sich mit der Blockchain-Technologie auseinander und entwickelte einen Blockchain-Demonstrator, um die digitale Interaktion zwischen einem Solarmodul, das Strom erzeugt, und einem fiktiven Kunden, der den Strom verbraucht, zu demonstrieren. Jetzt begeisterte der Alumni der ETR mit der Vorstellung seiner Arbeit auch ein größeres Publikum beim Hochschuldialog der innogy SE, Essen, einem Veranstaltungsformat zum Austausch zwischen Energiewirtschaft und Wissenschaft.

mehr erfahren

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top